Lass deine Band im Soundhouse7 produzieren

Für den Abschluss von Kursvereinbarungen

Allgemeine Vertragsbedingungen von Soundhouse7 für den Abschluss von Kursvereinbarungen

A. Allgemeine Bestimmungen



§ 1 Geltungsbereich


Diese Allgemeinen Vertragsbedingungen gelten für den Abschluss von Kursvereinbarungen im Soundhouse7 Standort Igersheim.



§ 2 Laufzeit, Kündigung, Rücktritt


Jeder Kurs hat eine feste Laufzeit je nach Kurswahl und endet mit dem Zeitablauf automatisch. Startbeginn erfolgt in individueller Absprache mit der Geschäftsleitung. Ein Rücktritt vom Intensiv-Wochenkurs mit Laufzeit 1 Woche oder 2 Wochen ist bis zu 4 Wochen vor Start möglich, anschließend ist die volle Kursgebühr zu entrichten.

Ein Rücktritt vom gebuchten Audiokurs „normal“ „Double“ oder „triple“ noch vor Kursstart hat ebenfalls 4 Wochen vor vereinbarten Starttermin zu erfolgen. Wird diese Frist nicht gewahrt, hat der TN die Hälfte der Kursgebühr zu zahlen und kann dann auf die außerordentliche Kündigung zurückgreifen. Dieser Kurs ist frühstens 3 Wochen nach Kursstart kündbar jeweils zum Ende der vierten Woche.

Der Vertrag kommt durch die Annahme von Soundhouse7 und die bei den 8 Wochen Kursen gezahlte Einschreibungsgebühr in der jeweiligen Höhe zustande.



§ 3 Kursgebühren, Zahlungsmodalitäten, Verzug


Die Gebühren für one-week-intensive Kurse betragen 790 Euro, für die Two and a Half Power Days Kurse 550 Euro. Die anfallende Kursgebühr wird 7 Tage vor vereinbartem Kursstart zur Zahlung fällig. Sie sind per Überweisung oder in bar zu entrichten. Wird die Zahlungsfrist nicht eingehalten behält sich Soundhouse7 vor, eine Aufwandspauschale i. H. v. € 20,- geltend zu machen. Ist am Starttag kein Zahlungseingang vonseiten des Teilnehmers auf dem Konto von Soundhouse7 vorhanden, behält sich Soundhouse7 vor, den Kurs fristlos zu stornieren. In diesem Falle wird die volle vereinbarte Kursgebühr zur Zahlung fällig.

Die Gebühren für den Audiokurs „normal“ betragen 790 Euro, für den Audiokurs „double“ 1500 Euro, für den Audiokurs „tripple“ 2200 Euro. Mit Anmeldung zu einem Kurs wird eine Einschreibgebühr von (normal) 90 Euro, (double) 100 Euro, (Triple) 200 Euro fällig. Diese Gebühr wird von den Kursgebühren abgezogen. Die restlichen Kursgebühren sind im Voraus per Überweisung oder bar zu entrichten. Sie werden 14 Tage vor vereinbartem Kursstart zur Zahlung fällig. Ratenzahlung ist nach Vereinbarung möglich, und zwar 14 Tage vor vereinbarten Kursstart und eine zweite Zahlung 3 Wochen nach Kursstart.
Maßgebend für die Einhaltung von Zahlungsfristen ist der Zahlungseingang auf dem Konto von Soundhouse7. Wird die Zahlungsfrist nicht eingehalten behält sich Soundhouse7 vor, eine Aufwandspauschale i. H. v. € 20,- geltend zu machen. Bei Zahlungsverzug ist Soundhouse 7 berechtigt, den für den Kurs insgesamt noch ausstehenden Restbetrag zur sofortigen Zahlung fällig zu stellen.
Ist am Starttag kein Zahlungseingang vonseiten des Teilnehmers auf dem Konto von Soundhouse7 vorhanden, behält sich Soundhouse7 vor, den Kurs fristlos zu stornieren. In diesem Falle wird die Hälfte der vereinbarten Kursgebühr zur Zahlung fällig.

Bei rechtzeitig angemeldeter Verschiebung des Startzeitpunktes (Umbuchung) verschieben sich auch die Zahlungstermine auf den neuen Kurstermin.



§ 4 Umbuchungen


Vom TN gewünschte Umbuchungen (Verschiebung des Startzeitpunktes) sind spätestens 2 Wochen vor dem jeweiligen Kursstart schriftlich (per Brief oder email) zu beantragen und nach Zustimmung von Soundhouse7 möglich. Umbuchungen sind nur einmal pro gebuchten Kurs möglich und bedürfen einer schriftlichen Bestätigung (per Brief oder email) durch Soundhouse7.



§ 6 Pflichten von Teilnehmern


Für eigene Produktionen, die im Kurs vom 
TN hergestellt werden, erhält der Teilnehmer sein exklusives Urheberrecht. Soundhouse7 behält sich das Recht vor, die Produktionen, die im Laufe eines Kurses zustande gekommen sind, verwenden zu dürfen. Die Verwendung des Materials durch Soundhouse7 erfolgt dabei unter Nennung der Urheber im Rahmen des Unterrichts (auch für nachfolgende Kurse), bei Infotagen oder Messen, auf der Homepage von Soundhouse7, sowie in sozialen Netzwerken (z.B. MySpace, YouTube, mycloud, Facebook etc.). Der TN ist nicht befugt, das von Soundhouse7 zur Verfügung gestellte urheberrechtlich geschützte Übungsmaterial (Ton-, Film- und Bildaufnahmen, Skripte, Konzertmitschnitte etc.) außerhalb des Unterrichts kommerziell zu verwenden. Weiterhin ist es untersagt, urheberrechtlich geschütztes Übungsmaterial in die eigene kommerzielle Produktion einzufügen. Die private Nutzung für eigene Zwecke ist jederzeit gestattet.

Das Kopieren von Soundhouse7 zur Verfügung gestellter Software ist untersagt.


Der Teilnehmer verpflichtet sich, sorgsam mit dem bereitgestellten Eigentum von Soundhouse7 umzugehen. Im Falle einer mutwilligen Beschädigung (u.a. bei Nichteinhaltung der Hausordnung) haftet der Teilnehmer selbst für verursachte Schäden.



§ 7 Haftung von Soundhouse7


Kann ein bestätigter, aber noch nicht begonnnener Kurs aus technischen oder personellen Gründen nicht durchgeführt werden, hat der Teilnehmer die Möglichkeiten, einen neuen Startzeitpunkt zu wählen oder bereits gezahlte Gebühren komplett zurückzuverlangen. Für weiteren Aufwand seitens des Teilnehmers haftet Soundhouse7 nicht.
Muss ein Kurs aus oben genannten Gründen von Soundhouse7 vorzeitig abgebrochen werden, erhält der Teilnehmer seine Kursgebühr anteilig der absolvierten Tage zurück. Soundhouse7 übernimmt keine Haftung für entstandene Reisekosten, Urlaubsausfall, Reiserücktrittskosten.

Kann ein Teilnehmer aus privaten Gründen (Krankheit, Familie, Arbeit u.ä.) Praxisstunden nicht wahrnehmen, verfallen diese wöchentlich.

Soundhouse7 haftet für von Soundhouse7 vorsätzlich und grob fahrlässig verursachte Schäden. Summenmäßig wird die Haftung für die einfach fahrlässige Verletzung beschränkt auf € 5.000,-. Die Haftung für Schäden aus Verletzung des Lebens, des Körpers und der Gesundheit, wird weder ausgeschlossen noch beschränkt. Im Übrigen ist jegliche Haftung von Soundhouse7, gleichgültig aus welchem Rechtsgrund, ausgeschlossen.



§ 8 Teilnahmebestätigung


Der Teilnehmer erhält nach Abschluss eines jeden Kurses eine Teilnahmebestätigung. Voraussetzung hierfür ist, dass der Teilnehmer mind. 80% der Kurszeiten absolviert hat.



(Stand: November 2017)

Facebook Twitter Myspace

Shati Blue aus der Schweiz produziert Album

Die 6-köpfige Band Shati Blue aus der Schweiz produziert jetzt ihr erstes Album im Soundhouse7.weiterlesen

Albumproduktion von Linda Wirth gestartet

Linda Wirth, eine potenziell hitverdächtige Songschreiberin und Musikerin wird gerade im Soundhouse ...weiterlesen

Schauspieler Michael Vogtmann produziert Album im Soundhouse7

Jetzt im März startet Schauspieler Michael Vogtmann (bekannt u.A. aus Serien wie "Tatort" - "Bulle ...weiterlesen

Roadhogs United Albumproduktion

Ab Mitte Januar startet die Albumproduktion der Deutschrock-Band "Roadhogs United" im Soundhouse7. W ...weiterlesen
X

Wunsch-Starttermin anfragen


Wenn Du einen Kurs zu einem Wunschtermin starten möchtest, füll bitte nachstehendes Formular aus, damit wir den Termin prüfen können. Wir werden uns umgehend bei Dir melden um Dich zu informieren.





Schnupper-Stunden
Two and a Half Power Days
One-Week-Intensive
All about Drumrecording
All about E-Guitar Recording
Audiokurs Normal
Audiokurs Double
Audiokurs Triple
   Bitte alle Felder ausfüllen!